Navigation und Service

Referat M2 – Mitarbeiter/innen

Marcus Hatz
Dipl.-Geoökologe

Bundesanstalt für Gewässerkunde
Referat M2
Am Mainzer Tor 1
56068 Koblenz

Telefon: 0261/1306-5574
Fax-Nr.: 0261/1306-5280
E-Mail: hatz@bafg.de


Aufgaben:

  • Projektkoordination im FuE-Vorhaben "Analyse der Wirkung von Maßnahmen des Nationalen Hochwasserschutzprogramms" im Auftrag von UBA und BMUB
  • Projektkoordination und Bearbeitung des BfG-FGG-Projekts "Homogenisierung der langen HQ-Reihen an der Elbe"
  • Leitung der Softwareentwicklung für den Fachdienst FLYS und Mitarbeit bei dessen Betrieb und Pflege
  • Erstellung, Anwendung und Fortschreibung mathematischer Abflussmodelle für die gewässerkundliche Ist-Analyse, für Szenarienberechnungen und für prognostische Simulationsuntersuchungen


Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Hatz, M., Stürmer, W., Grätz, D. & N. Busch (2015): Der Flusshydrologische Fachdienst FLYS – die IT-Anwtort auf die Interdisziplinarität der Gewässerkunde. In: DWA-Seminar GIS und GDI in der Wasserwirtschaft. Veranstaltung am 22./23. April 2015 in Köln.
  • Belz, J. U., Busch, N., Hammer, M., Hatz, M., Krahe, P., Meißner, D., Becker, A., Böhm, U., Gratzki, A., Löpmeier, F. J., Malitz, G., & T. Schmidt (2013): Das Juni-Hochwasser des Jahres 2013 an den Bundeswasserstraßen – Ursachen und Verlauf, Einordnung und fachliche Herausforderungen. Korrespondenz Wasserwirtschaft, Heft 11/13 (DOI: 10.3243/kwe2013.11.012).
  • Busch, N., Vollmer, S. & M. Hatz (2013): Neue Auswertemethode zum Nachweis von Wasserstandsänderungen im Zusammenhang mit der morphologischen Entwicklung an Bundeswasserstraßen – dargestellt am Beispiel der Mittleren Elbe. Hydrologie und Wasserbewirtschaftung.57. Jahrgang, Heft 1, Februar 2013

Diese Seite

© 2018 BfG