Navigation und Service

Referat G3 – Mitarbeiter/innen

Dr. Marvin Brinke
Dipl.-Umweltwissenschaftler

Bundesanstalt für Gewässerkunde
Referat G3
Am Mainzer Tor 1
56068 Koblenz

Telefon: +49 (0)261 1306-5966
Fax-Nr.: +49 (0)261 1306-5088
E-Mail: brinke@bafg.de


Aufgaben:

  • Gutachten, Stellungnahmen und Beratung für die WSV
  • Systembezogene ökotoxikologische Risikobewertung von Sedimenten und Baggergut aus Binnen- und Küstengewässern
  • Integrative Bewertung schadstoffbelasteter Sedimente (z.B. Sedimentqualitätstriade)
  • Ableitung und Anwendung von Umweltqualitätsrichtwerten für Sedimente
  • Ableitung und Anwendung ökotoxikologischer Indices zur Sedimentbewertung


Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Brinke, M., Heininger, P. & W. Traunspurger (2013): Effects of a bioassay-derived ivermectin lowest observed effect concentration on life-cycle traits of the nematode Caenorhabditis elegans. Ecotoxicology 22(1):148-155
  • Höss, S., Claus, E., Von der Ohe, P.C., Brinke, M., Güde, H., Heininger, P. & W. Traunspurger (2011): Nematode species at risk – a metric to assess pollution in soft sediments of freshwaters. Environment International 37(5):940-949
  • Brinke, M., Höss, S., Fink, G., Ternes, T.A., Heininger P. & W. Traunspurger (2010): Assessing effects of the pharmaceutical ivermectin on meiobenthic communities using freshwater microcosms. Aquatic Toxicology 99(2):126-137

Diese Seite

© 2018 BfG