Navigation und Service

Referat G2 – Mitarbeiter/innen

Dennis Ecker
M. Sc. Angewandte Umweltwissenschaften

Bundesanstalt für Gewässerkunde
Referat G2
Am Mainzer Tor 1
56068 Koblenz

Telefon: 0261/1306-5407
Fax-Nr.: 0261/1306-5363
E-Mail: ecker@bafg.de


Aufgaben:

  • Koordination und Durchführung von Untersuchungen zum Remobilisierungspotenzial von Schadstoffen aus Wasserbaumaterialien
  • Messung von Metall(oid)en in verschiedenen Umweltmatrices mittels ICP-QMS und ICP-QQQ-MS
  • Analyse von Metall(oid)e von Schwebstoff- und Oberflächenwasserproben im Rahmen des Rheinmessprogramms Chemie der IKSR


Ausgewählte Publikationen:

Schroeder, H., Fabricius, A. L., Ecker, D., Ternes, T. A., & L. Duester (2019): Impact of mechanical disturbance and acidification on the metal(loid) and C, P, S mobility at the sediment water interface examined using a fractionation meso profiling ICP-QQQ-MS approach. Science of the Total Environment, 651, 2130-2138. doi:10.1016/j.scitotenv.2018.09.390

BfG (2014): Untersuchungen zum umweltveträglichen Einsatz von Kupferschlacken (Eisensilikatgestein) im Wasserbau - BfG-Bericht 1834. Fresenius Z Analytische Chemie, Band 1 (2)(ISBN: 978-3-940247-08-7)

BfG (2014): Neue Ergebnisse zum gewässerchemischen Verhalten von Eisensilikatgestein, BfG Bericht (BfG-1772), ISBN: 978-3-940247-09-4. doi:10.5675/BfG-1772

Diese Seite

© 2020 BfG