Navigation und Service

Referat G1 – Ausgewählte Publikationen

Aktuelle Veröffentlichungen / Gutachten

  • BfG-1930 (2017): Auswirkungsprognose für die Unterbringung von Baggergut im Verbringstellenbereich VSB 686/690 zwischen Elbe-km 686 und 690. Bearbeitung: Kleisinger, Schubert, Hein, Winterscheid, Hentschke, Schöl, Wahrendorf, Wetzel, von Landwüst, Taupp, Behrendt, Büttner, Hüsing. Koblenz, 2017. Auftraggeber: WSA Hamburg.
  • BfG-1922 (2017): Auswirkungsprognose für die Unterbringung von Baggergut im Verbringstellenbereich VSB 730/740 in der Außenelbe. Bearbeiter: Winterscheid, Hein, Kleisinger, Schubert, Schöl, Wahrendorf, Wetzel, von Landwüst, Taupp, Behrendt, Büttner, Hüsing. Koblenz, 2017. Auftraggeber: WSA Cuxhaven
  • BfG-1941 (2017): Neukonzeption einer Dauermessstelle Geesthacht. Teil I: Aktuelle Messungen und Monitoringprogramme. Bearbeiter: Dietrich, Winterscheid, Hillebrand, Reiß, Riedel, Hoffmann, Kleisinger, Schubert, Schöl, Kiefer. Koblenz, 2017. Auftraggeber: WSA Hamburg
  • Christoffels, E., Fink, M., Fohrer, N., Klein, C., Meyer, A., Schulz, F., Schwandt, D. & D. Barion (2017): Gewässermonitoring – Stategien und Methoden zur Erfassung der physikalisch-chemischen Beschaffenheit von Fließgewässern. – DWA Regelwerk: Merkblatt DWA-M 517. 74 S., Hennef
  • Hübner, G., Schwandt, D. & V. Kirchesch (2018): Transport von Salzen und Schwermetallen beim Niedrigwasser der Elbe im Jahr 2015. – Deutsche Gesellschaft für Limnologie: Ergebnisse der Jahrestagung 2017 (Cottbus): 182 – 189, DGL-Eigenverlag, Hardegsen
  • Hübner, G. & D. Schwandt (2016): Ereignisbezogener Schadstofftransport im Elbegebiet. – KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 9 (1): 33-38, Hennef
  • Hübner, G. & D. Schwandt (2016): Wasserbeschaffenheit und Schadstofftransport beim extremen Niedrigwasser der Elbe von Juli bis Oktober 2015. - Flussgebietsgemeinschaft Elbe (Hrsg.). Fachberichte Hochwasser / Niedrigwasser http://www.fgg-elbe.de/dokumente/fachberichte.html (pdf-Datei, 1-41 S.)
  • Schwandt, D. & G. Hübner (2016): Beiträge der Wasserstraßenverwaltung zur physikalisch‐chemischen Wasseruntersuchung und Dokumentation von Wasserbeschaffenheitsdaten der Elbe im Gewässerkundlichen Jahrbuch. – In: Ohlig, C. (Hrsg.): 150 Jahre Elbstrombauverwaltung. – Schriften der Deutschen Wasserhistorischen Gesellschaft 26: 25-45, Siegburg

Weitere ausgewählte Veröffentlichungen

  • Adler, M., Baschek, B., Belz, J. U., Bergfeld-Wiedemann, T., Brockmann, H., Busch, N., Claes, J., Daedlow, K., Hammer, M., Hatz, M., Hillebrand, G., Hübner, G., Klein, B., Kleisinger, C., Krahe, P., Larina-Pooth, M., Meißner, D., Mothes, D., Mürlebach, M., Nilson, E., Otto, W., Promny, M., Rademacher, S., Schöl, A., Schriever, S., Schubert, B., Schwandt, D. & C. Viergutz (2014): Das Hochwasserextrem des Jahres 2013 in Deutschland: Dokumentation und Analyse. Bundesanstalt für Gewässerkunde (Hrsg.), Koblenz, Mitteilungen 31, 232 S. DOI: 10.5675/BfG_Mitteilungen_31.2014
  • Bierl, R., Breitung, V., Keßler, S. & T. Pohlert (2015): Vergleich neuartiger Geräte zur Schwebstoffgewinnung für das chemische Gewässermonitoring – SCHWEBSAM. Bundesanstalt für Gewässerkunde (Hrsg.), Koblenz, Mitteilungen 32, 80 S. (DOI: 10.5675/BfG_Mitteilungen_32.2015)
  • Breitung, V., Schwandt, D., Hoffmann, M., Stoffels, M. & P. Heininger (2015): WSV-Lab – ein Managementwerkzeug zur qualitativ-gewässerkundlichen Bearbeitung von Baggermaßnahmen der WSV. Bundesanstalt für Gewässerkunde (Hrsg.), Koblenz, Mitteilungen 33, 40 S. (DOI: 10.5675/BfG_Mitteilungen_33.2015)
  • Breitung, V., Hoffmann, M., Stoffels, M., Schwandt, D. & P. Heininger (2014): Werkzeuge der BfG zur Unterstützung der Sedimentbewirtschaftung. – Bundesanstalt für Gewässerkunde. Veranstaltungen 3/2014: 39-41. Koblenz DOI: 10.5675/BfG_Veranst_2014.3
  • Hillebrand, G., Pohlert, T. & V. Breitung (2014): Klimaprojektionen für den Sedimenthaushalt und Risiken durch kohäsive Sedimente. Schlussbericht KLIWAS-Projekt 5.01. KLIWAS-48/2014. DOI: 10.5675/Kliwas_48/2014_5.01
  • Hübner, G. & D. Schwandt (2013): Flusswasseranalytik der Elbe von den Anfängen bis zur regelmäßigen institutionellen Gewässeruntersuchung. Geo-Öko, Bd. 34, H. 3/4, Göttingen, S. 233-277
  • Hübner, G. & D. Schwandt (2013): Chemisch-physikalische Wasseruntersuchungen zu hydrologischen Extremen der Elbe in Geschichte und Gegenwart.-BfG-Veranstaltungen. H.1/2013, Koblenz, S. 87-96. doi: 10.5675/BfG_Veranst_2013.1
  • Kleisinger, C., Haase, H., Hentschke, U. & B. Schubert (2015): Contamination of sediments in the German North Sea Estuaries Elbe, Weser and Ems and its Sensitivity to climate change. In: Sediment Matters. Heininger, P. & J. Cullmann, S. 129-149 - Springer
  • Kleisinger, C., Burger, B., Grope, N. & B. Schubert (2014): Klimabedingt verändertes Transportverhalten schadstoffbelasteter Sedimente und Unterhaltung von Wasserstraßen in Nordsee-Ästuaren. Schlussbericht KLIWAS-Projekt 3.06. KLIWAS-40/2014. DOI: 10.5675/Kliwas_40/2014_3.06
  • Pohlert, T. (2015): Projected Climate Change Impact on Soil Erosion and Sediment Yield in the River Elbe Catchment. In: Sediment Matters. Heininger, P. & J. Cullmann, S. 97-108 - Springer
  • Pohlert, T., Hillebrand, G. & V. Breitung (2011): Effects of sampling techniques on physical parameters and concentrations of selected persistent organic pollutants in suspended matter. Journal of Environmental Monitoring, Vol.13, H.6, S.1579-1588, doi:10.1039/C1EM10045A
  • Schubert, B., Heininger, P., Keller, M., Ricking, M. & E. Claus (2012): Monitoring of contaminants in suspended particulate matter as an alternative to sediments. Trends in Analytical chemistry, Vol.36, S.58-70, http://dx.doi.org/10.1016/j.trac.2012.04.003
  • Schwandt, D. & G. Hübner (2015): Die Informationsplattform "Undine". - In: Kofalk, S., Scholten, M., Faulhaber, P., Baufeld, R., Kleinwächter, M. & J. Kühlborn (Hrsg.): Struktur und Dynamik der Elbe. - Konzepte für die nachhaltige Entwicklung einer Flusslandschaft 2/3: Weißensee Verl.: 398-400, Berlin
  • Schwandt, D. & G. Hübner (2014): Das Messprogramm Extremereignisse beim Junihochwasser der Elbe 2013 - Schadstoffkonzentrationen und -frachten. - Flussgebietsgemeinschaft Elbe (Hrsg.). Fachberichte Hochwasser: http://www.fgg-elbe.de/dokumente/fachberichte.html (pdf-Datei, 1-25, Anh.)
  • Schwandt, D., Kleisinger, C., Hübner, G., Claus, E., Haase, H., Schubert, B. & P. Heininger (2014): Schadstoffmonitoring während des Elbehochwassers im Juni 2013. Magdeburger Gewässerschutzseminar 2014, 18.-19.9.2014 Spindlermühle, Gewässerzustand der Elbe - neue Herausforderungen, Tagungsband, S. 10-13.
  • Schwandt; D. & G. Hübner (2014): Auf Hochwasser vorbereitet – Ereignisbezogenes Elbe-Messprogramm im Juni 2013. – Bundesanstalt für Gewässerkunde. Veranstaltungen 3/2014: 16-20. Koblenz DOI: 10.5675/BfG_Veranst_2014.3
  • Schwandt, D., Hübner, G., Claus, E. & P. Heininger (2014): Die hochwasserinduzierte Remobilisierung von Altsedimenten. Bundesanstalt für Gewässerkunde (Hrsg.), Koblenz, Mitteilungen 30, S.142-155 DOI: 10.5675/BfG_Mitteilungen_30.2014
  • Schwandt, D. & G. Hübner (2012): Hoch- und Niedrigwasser im Fokus - die Informationsplattform "Undine". - Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Vol.56, H.2, S.87-89
  • Schwandt, D., Deutsch, M. & M. Keller (2010): Die Anfänge systematischer chemisch-physikalischer Gewässeruntersuchungen in den Flussgebieten von Elbe und Rhein – historische Situation, Akteure, Entwicklungsstränge. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Vol. 54, H. 2, S.116-128

Gutachten und Berichte zu ausgewählten Maßnahmen

  • BfG-1854 (2015): Vorstudie zu einer nachhaltigen Sedimentmanagementstrategie für die Trave, Kanaltrave und angrenzende Ostseeküstengewässer. Bearbeitung: Brennholt, Breitung, Brinkmann, Stammerjohann (Schadstoffe); Brennholt, Fischer (Nährstoffe); Winterscheid (Morphologie); Hoffmann (Datenmanagement); Hübner (Kartendarstellung). Koblenz 2015.
  • BfG – 1763 (2014): Sedimentmanagement Tideelbe - Strategien und Potenziale - Systemstudie II. Ökologische Auswirkungen der Unterbringung von Feinmaterial. Band 1, Endbericht. Bearbeitung: Fiedler, Leuchs, Büttner, Uffmann, Blasi, Winterscheid, Cron, Schubert, Kleisinger, Heininger, Schöl, Wahrendorf, Wetzel, von Landwüst, Heimann, Behrendt, Hauschopp, Chuadry. Koblenz 2014. Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg.
    DOI: 10.5675/BfG-1763
  • BfG – 1831 (2014): Untersuchungen und qualitative Bewertung von Baggergut aus Nebenelben (Elbe-km 658-680) und Nebenflüssen der Elbe. Bearbeitung: Breitung, Kleisinger, Burger, Winterscheid, Kirchesch, Entelmann. Koblenz, 2014. Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg.
  • BfG-1787 (2013): Sediment- und Baggergutmanagement im Oberrheingebiet, Handlungsoptionen zur Reduzierung der Unterhaltungskosten im Oberwasser der Staustufe Iffezheim. Bearbeitung: Svenson, Breitung, Hillebrand, Vollmer, Koblenz 2013. Auftraggeber: WSA Freiburg.
  • BfG-1775 (2013): Überprüfung der ökologischen Auswirkungen der Verbringung von Baggergut aus der Hamburger Delegationsstrecke der Elbe auf die Verbringstelle Tonne E3 nordwestlich von Scharhörn im Rahmen des Sedimentmanagementkonzeptes Tideelbe. Abschlussbericht 2011, Bearbeitung: Schubert, Hentschke, Blasi, Winterscheid, Schöl, Wahrendorf, Schäfer, Claus, Wetzel, v. Landwüst, Büttner, Leuchs, Koblenz 2013. Auftraggeber: Hamburg Port Authority.
  • BfG-1474 (2005): Ergebnisse aus dem begleitenden Untersuchungsprogramm für die Umlagerung von Baggergut in die fließende Welle unterhalb der Staustufe Iffezheim/Rhein (Rhein-km 332,7-333,5). – Gutachterliche Stellungnahme, (Ökotoxikologische Untersuchung durch BfG). Bearbeitung: Breitung, Vollmer, Bergfeld, Becker, Schöll, v. Landwüst, Krebs, Koblenz 2005. Auftraggeber: WSA Freiburg

Diese Seite

© 2018 BfG