Navigation und Service

Begleitung von WSV-Projekten

Ausbau und Unterhaltung der Bundeswasserstraßen sind mit Baggerungen verbunden, die die Gewässerqualität und ggf. auch den Untergrund (Boden und Grundwasser) beeinträchtigen können. Mit fachlichen Stellungnahmen und Fachgutachten hilft das Referat G1, einzelne Vorhaben oder Baggergutverbringungskonzepte umweltverträglich und nach geltender Rechtslage zu gestalten. Dabei sind oft fachübergreifende Kenntnisse und Erfahrungen gefordert, die dann abteilungsübergreifend in der BfG bearbeitet werden.

Darüber hinaus unterstützt G1 die WSV in ihrem operativen Geschäft. Das Referat

  • begleitet die WSV in Projekten, in denen der umweltverträgliche Umgang mit Baggergut sowie der Gewässerschutz im Rahmen von Unterhaltungs- und Baumaßnahmen im Fokus steht
  • entwickelt Fachinformationssysteme zur Archivierung und Recherche umfangreicher fachspezifischer Daten
  • stellt sicher, dass die WSV durch die Anpassung gesetzlicher und untergesetzlicher Regelungen im rechtssicheren Raum ökologisch und ökonomisch sowie nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen agieren kann
  • entwickelt Werkzeuge, die der WSV einen effizienten, standardisierten und qualitätsgesicherten Ablauf der Arbeitsprozesse bei der Probenentnahme, der Untersuchung chemischer und ökotoxikologischer Parameter und deren Bewertung gestattet (WSV-Lab).

LuftbildStaustufe Iffezheim (Quelle: WSA Freiburg)

Diese Seite

© 2018 BfG