Navigation und Service

Archiv 2006

Seegangs-Messung mit Radar während der Sturmflut im November 2006 (15.12.2006)

Die BfG hat im Auftrag des Wasser- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven ein Wellenmessgerät basierend auf Radarsensor-Technologie aufgebaut und am Leuchtturm "Alte Weser" in Betrieb genommen. Die Auswertung der Daten von der schweren Sturmflut im November 2006 zeigt die Vorteile dieses neuartigen Systems auf.

Download (pdf, 140 KB): Seegangs-Messung mit Radar während der Sturmflut im November 2006 (15.12.2006) …

Universität Twente (Niederlande) prämiert eine von der BfG betreute Diplomarbeit (03.11.2006)

Für seine Diplomarbeit an der Bundesanstalt für Gewässerkunde über die Entwicklung eines hydraulisch-ökologischen Modells zur Beschreibung der Zusammenhänge zwischen Auenvegetation und Hydrologie erhält Eric van Dijk den diesjährigen "afstudeerprijs", eine Auszeichnung der Universität Twente (Niederlande).

Mehr ...: Universität Twente (Niederlande) prämiert eine von der BfG betreute Diplomarbeit (03.11.2006) …

Niedrigwasser-Situation in den Bundeswasserstraßen im Juli 2006 (01.08.2006)

Ausbleibende Niederschläge und hohe Verdunstungsraten angesichts beständig hochsommerlicher Temperaturen führten bundesweit seit Anfang Juni zu einem raschen Sinken der Abflüsse (Q) bzw. Wasserstände (W). Am stärksten wirkte sich dieses bislang (Stichtag 31.7.2006) im Osten und Süden Deutschlands aus.

Nach dem 05.08.2006 entspannte sich aufgrund starker Niederschläge die Niedrigwassersituation zunehmend (Ergänzung vom 19.09.2006)

Download (pdf, 173 KB): Niedrigwasser-Situation in den Bundeswasserstraßen im Juli 2006 (01.08.2006) …

Hitzewelle und Niedrigwasser 2006 - Auswirkungen auf Tiere in Bundeswasserstraßen (28.07.2006)

Wie bereits im Sommer 2003 ist Deutschland momentan erneut mit einer lang anhaltenden Hitze-Periode konfrontiert. Auch die Lebensbedingungen für Wasserorganismen in Bundeswasserstraßen werden dadurch verschlechtert.
Bereits jetzt sind die Wassertemperaturen deutlich erhöht und haben im Rhein die Spitzenwerte aus dem Jahr 2003 (Wassertemperatur >27°C) erreicht. Schon heute, Ende Juli 2006, lag die Wassertemperatur im Rhein an mehr als 20 Tagen über 25° C. Ende August 2003 war das insgesamt an ...

Mehr ...: Hitzewelle und Niedrigwasser 2006 - Auswirkungen auf Tiere in Bundeswasserstraßen (28.07.2006) …

Neue Radioaktivitätsmessstation in Wittenberg (06.07.2006)

In Wittenberg an der Elbe wurde vom Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Dresden eine neue Radioaktivitätsmessstation errichtet. Künftiger Nutzer der Station wird die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) sein. Die Übergabe erfolgte ...

Mehr ...: Neue Radioaktivitätsmessstation in Wittenberg (06.07.2006) …

Angehende Biologisch-Technische Assistenten schnuppern in die Arbeitswelt der BfG (05.07.2006)

Trotz WM-Stimmung im ganzen Lande geht für die meisten Menschen der Ernst des Lebens weiter. So auch für 16 Schüler aus dem Raum Koblenz, die kürzlich die BfG besuchten. Biologisch-Technische Assistenten wollen sie einmal werden. Daher absolvieren sie ...

Mehr ...: Angehende Biologisch-Technische Assistenten schnuppern in die Arbeitswelt der BfG (05.07.2006) …

Fischtreppe Gambsheim eröffnet (30.06.2006)

Nach rund zweijähriger Bauzeit wurde am 22. Juni 2006 der Fischpass an der Staustufe Gambsheim offiziell seiner Bestimmung übergeben. Dadurch wird es Fischen wie Lachs und Meeresforelle wieder möglich, in ihre angestammten Laichgründe bis hinauf in die Kinzig zurückzukehren.

Mehr ...: Fischtreppe Gambsheim eröffnet (30.06.2006) …

Die Welt zu Gast in der Bundesanstalt für Gewässerkunde (08.06.2006)

Nicht nur zur Fußball-Weltmeisterschaft gilt der Slogan "Die Welt zu Gast bei Freunden". Einen Tag vor Beginn der WM konnte die Bundesanstalt für Gewässerkunde eine international zusammengesetzte Gruppe begrüßen. Die Beziehungen zum im niederländischen Delft ansässigen UNESCO-IHE (Institute for Water Education) haben im Lauf der Jahre einen durchaus freundschaftlichen Charakter angenommen. Immer wieder äußern deren Kursteilnehmer den Wunsch, sich über die neueren Entwicklungen in der Bundesanstalt zu informieren.

Mehr ...: Die Welt zu Gast in der Bundesanstalt für Gewässerkunde (08.06.2006) …

Bundesanstalt Kooperationspartner beim ersten Augusta-Fest (06.06.2006)

Am 04. Juni 2006 fand erstmalig das Augusta-Fest in den Koblenzer Rheinanlagen statt. Tausende Koblenzer Bürger sowie Gäste von auswärts kamen, um dabei zu sein. Die Bundesanstalt präsentierte sich am früheren Stammsitz.

Mehr ...: Bundesanstalt Kooperationspartner beim ersten Augusta-Fest (06.06.2006) …

Zweites Märzhochwasser 2006 (11.04.2006)

Schneeschmelze bis in die Hochlagen in Verbindung mit ergiebigen Regenfällen hat in vielen Flussgebieten Deutschlands Hochwassersituationen verursacht. Einen Überblick zur aktuellen Situation an den Flüssen Deutschlands finden Sie hier.

Mehr ...: Zweites Märzhochwasser 2006 (11.04.2006) …

Erstes MarCoast-Nutzertreffen in Koblenz am 27./28. März 2006 (04.04.2006)

Um die Bereitstellung von Informationen bezüglich Ölverschmutzungen und der Wasserqualität im Bereich der Meere und Küsten Europas geht es in dem Projekt MarCoast der ESA (Europäische Weltraumbehörde), das im November 2005 gestartet wurde. Die BfG ist dabei verantwortlich für die Vertretung der Interessen der Nutzer, deren Anforderungen beim ersten Treffen gesammelt und diskutiert wurden.

Mehr ...: Erstes MarCoast-Nutzertreffen in Koblenz am 27./28. März 2006 (04.04.2006) …

Bundesanstalt für Gewässerkunde auf der WASSER BERLIN (04.04.2006)

Auf der interaktiven Schau WASsERLEBEN anlässlich der KongressMesse WASSER BERLIN 2006 dreht sich alles um das kühle Nass. Fünf Tage lang können Schüler, Lehrer und alle Interessierten einen vielfältigen und lehrreichen Ausflug in die Welt des Wassers unternehmen. Die Bundesanstalt für Gewässerkunde präsentiert unter dem Berliner Funkturm neben eigenen Themen...

Mehr ...: Bundesanstalt für Gewässerkunde auf der WASSER BERLIN (04.04.2006) …

Märzhochwasser 2006 (14.03.2006)

Der diesjährige lange und strenge Winter brachte insbesondere im Südosten der Bundesrepublik außergewöhnlich große Schneemassen. Nun stellt sich regional mit Schneeschmelze und zeitgleichen Niederschlägen Hochwasser ein. Einen Überblick zur aktuellen, bundesweiten Hochwassersituation liefert der folgende Beitrag.

Download (pdf, 1 MB): Märzhochwasser 2006 (14.03.2006) …

Informationsblatt zur Vogelgrippe (20.03.2006)

Durch das Auftreten der Vogelgrippe in Deutschland sind die Bundeswasserstraßen mit ihren vielfältigen ökologischen Funktionen besonders betroffen. Die BfG hat deshalb für die Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung einen Leitfaden mit praktischen Hinweisen zur Vogelgrippe – z.B. zum Umgang mit verendeten Vögeln – erarbeitet...

Mehr ...: Informationsblatt zur Vogelgrippe (20.03.2006) …

Diese Seite

© 2017 BfG