Navigation und Service

Juni-Hochwasser 2013 in Deutschland (03.06.2013)

Angesichts zahlreicher wetterbestimmender Tiefdruckgebiete, die den gesamten Mai hindurch Deutschland mit ergiebigen Niederschlägen überzogen, sind in vielen Flussgebieten teils markant erhöhte Wasserstände und Abflüsse und verbreitet großflächige Überflutungen zu verzeichnen. Unter den Bundeswasserstraßen besonders betroffen sind Donau, Rhein und Elbe. Nachstehend ein erster Überblick.

Diese Seite

© 2018 BfG