Navigation und Service

BfG unter neuer Leitung (04.06.2008)

Michael Behrendt heißt der neue Leiter der Bundesanstalt für Gewässerkunde in Koblenz. Er ist diplomierter Bauingenieur und bringt langjährige berufliche Erfahrungen aus der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und aus seiner Tätigkeit im Bundesverkehrsministerium mit. Michael Behrendt ist der siebte Leiter in der nun 60-jährigen Geschichte der BfG.

Mit Wirkung vom 01.06.2008 hat der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Wolfgang Tiefensee, Ministerialrat Dipl.-Ing. Michael Behrendt (49) zum Leiter der Bundesanstalt für Gewässerkunde bestellt. Er übernimmt damit die Nachfolge von Volkhard Wetzel, der nach 16-jähriger Leitungstätigkeit in den Ruhestand trat. In den vergangenen 12 Monaten lenkte Abteilungsleiter Fritz Kohmann kommissarisch die Geschicke des Hauses.

Zur feierlichen Amtseinführung am 04.06.08 kamen Gäste aus der gesamten Republik nach Koblenz: Neben Vertretern aus Bundes- und Landesministerien sowie der Stadt Koblenz waren vor allem die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, Fachgremien und -behörden, Universitäten und örtliche Institutionen präsent.

Die offizielle Übergabe der „gut bestellten“ Bundesanstalt erfolgte - in Vertretung für den Staatssekretär - durch Ministerialdirigent Bernd Törkel, Leiter der Abteilung Wasserstraßen, Schifffahrt im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). „Ich werde mich insbesondere der nationalen und internationalen Vernetzung der BfG widmen, um unser Haus als Kompetenzzentrum für die gewässerkundlichen und ökologischen Fragestellungen im und am Gewässer weiter zu stärken“ bekannte Michael Behrendt in seiner Antrittsrede. Aus Sicht der Stadt Koblenz freute sich Oberbürgermeister Eberhard Schulte-Wissermann auf die künftige Zusammenarbeit insbesondere aktuell im Hinblick auf die Bundesgartenschau 2011.

Dank des schönen Wetters fand die Veranstaltung ihren Ausklang vor den Stufen des Haupteingangs: Ein kurzer Stehempfang bot den Gästen die Möglichkeit zum Gespräch.

Michael Behrendt wurde in Bonn geboren, er studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen. Praktische Erfahrungen in Ausbau und Unterhaltung am Rhein sammelte er unter anderem im Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen. 1993 erfolgte der Wechsel ins Bundesverkehrsministerium, wo er zuletzt das Referat „Klima- und Umweltschutz für Wasserstraßen, Gewässerkunde“ leitete. Michael Behrendt ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und wohnt derzeit in Bonn.

Bernd Törkel am RednerpultAnsprache von Ministerialdirigent Bernd Törkel

Oberbürgermeister Eberhard Schulte-Wissermann am RednerpultGrußworte von Oberbürgermeister Eberhard Schulte-Wissermann

Gäste beim StehempfangStehempfang vor dem Haupteingang der BfG

Michael Behrendt beim Stehempfang im Kreise der GratulantenMichael Behrendt im Kreise der Gratulanten

Fotos: Alfred Hommes, BfG

Diese Seite

© 2018 BfG