Navigation und Service

Sehr gute Ausbildung in der BfG (17.12.2018)

Starke Ausbildungsleistungen und eine sehr gute Berufsabsolventin: die BfG und die Biologielaborantin Ricarda Kapp erhielten hierfür jeweils eine IHK-Urkunde. Eine weitere Würdigung erfolgte durch das BMVI.

IHK-Urkunde für sehr gute Ausbildungsleistungen in der BfGDie BfG hat für ihre Erfolge in der Ausbildung eine Urkunde von der IHK Koblenz bekommen.

Für ihre vorbildlichen Leistungen als Ausbildungsbetrieb wurde die BfG von der IHK Koblenz ausgezeichnet. „Die IHK-Urkunde kam einfach so mit der Post in die Verwaltung geflattert“, berichtet Corinna Brinkmann, zuständig für die Ausbildung im Chemielabor der BfG. Anlass für die Auszeichnung war der sehr gute Berufsabschluss der Biologielaborantin Ricarda Kapp.

Die Urkunden für die besten Azubis 2018 wurden in einem feierlichen Rahmen bereits am 19. September in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle überreicht. Ricarda Kapp nahm dabei als einzige Biologielaborantin den Preis der IHK Koblenz entgegen. Sie hatte ihre Ausbildung in den nach höchsten Standards ausgestatteten Laboren der Bundesanstalt machen dürfen, für den schulischen Teil ihrer Ausbildung hatte die angehende Biologielaborantin allerdings in die Berufsschule nach Köln pendeln müssen.

Reinhard Klingen bei der Ehrung der Azubis.Reinhard Klingen bei der Ehrung der Azubis. Quelle:  Dr. Nicole Brennholt

Eine weitere Auszeichnung erhielt die erfolgreiche Biologielaborantin jüngst bei der Besten-Ehrung im Berliner Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ministerialdirektor Reinhard Klingen, Leiter der Abteilung Wasserstraßen und Schifffahrt (WS) im BMVI, und die Vorsitzende der Haupt-Jugend- und Auszubildendenvertretung, Yvonne Peters, überreichten die Urkunden und Präsente. Die ausgezeichneten Absolventen hatten nicht nur in der Abschlussprüfung überzeugt, sondern können auch auf hervorragende Leistungen in der gesamten Ausbildungszeit zurückblicken. Lobende Worte hierfür fand auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der sich im Anschluss mit den Geehrten für ein Gruppenbild ablichten ließ. Vorneweg gab es für die zirka 50 prämierten Auszubildenden, die verdienten Ausbilder und die Mitglieder des Prüfungsausschusses eine exklusive Führung durch das Bundeskanzleramt.

Gruppenbild im BMVI.Gruppenbild im BMVI. Quelle:  Dr. Nicole Brennholt

Ricarda Kapp hat ihre Ausbildung zur Biologielaborantin im Referat G3 „Biochemie, Ökotoxikologie“ bei der Umweltwissenschaftlerin Dr. Nicole Brennholt absolviert. Dabei konnte die junge Laborantin ihre Ausbildungszeit um sechs Monate (auf drei Jahre) verkürzen. Wer seine Ausbildung in der BfG mit guten Noten beendet, kann einen Anschlussvertrag erhalten. Kapp: „Dieses Angebot habe ich gerne angenommen. Die Analytik von Wasser und Sedimenten ist sehr abwechslungsreich und in der BfG arbeite ich mit sehr hilfsbereiten und netten Kolleginnen und Kollegen zusammen.“ Den Vertrag über zwei weitere Jahre bei der BfG hat die erfolgreiche Berufsabsolventin bereits unterzeichnet.

Diese Seite

© 2018 BfG