Navigation und Service

Jahresbericht 2016/2017 (27.09.2018)

Der Jahresbericht 2016/2017 ist erschienen. Auf 120 Seiten gibt er einen Überblick über die Arbeit der Bundesanstalt für Gewässerkunde. Ausgewählte Themen aus quantitativer und qualitativer Gewässerkunde und der Ökologie geben Einblick in die Vielfalt der Beratungs- und Forschungsergebnisse.

DeckblattUmschlagseite

Diese Ausgabe widmet sich besonders einigen Disziplinen übergreifenden, komplexen Aufgabenstellungen: Auf europäischer Ebene bringt die BfG ihre Kompetenzen beim Aufbau der Forschungsinfrastruktur DANUBIUS-RI ein, deren Ziel es ist, Fluss-Meer-Systeme ganzheitlich zu betrachten. Mit ihrem Engagement in einem EU-LIFE-Projekt an der Lahn und ihren Auen bewegt sich die BfG im Spannungsfeld vielfältiger gesellschaftlicher Ansprüche. Die Erfahrungen aus diesem Projekt werden überregional genutzt, um die Ziele der Bundesregierung im Bundesprogramm „Blaues Band Deutschland“ zu erreichen. Die BfG nutzt auch die Chance, ihre Kompetenzen über den kurzen Weg gemeinsamer Projekte in die globale Diskussion einzubringen. Dies geschieht an dem an der BfG angesiedelten internationalen Zentrum der Vereinten Nationen für Wasserressourcen und Globalen Wandel (ICWRGC). Aber auch auf nationaler Ebene engagiert sich die BfG für eine fachübergreifende Zusammenarbeit, z. B. bei Empfehlungen für die Wasserstraßen zum Sedimentmanagement im Küstenbereich von Nord- und Ostsee.

Der Jahresbericht erscheint alle zwei Jahre, und in den wesentlichen Teilen auch in englischer Sprache. Er steht auf der BfG-Webseite zum Download bereit oder kann in gedruckter Form (kostenfrei) bei der BfG bestellt werden.

Diese Seite

© 2018 BfG