Navigation und Service

Gewässergüte viermal täglich

 Messstationen in Koblenz an Rhein (links) und Mosel (rechts)Unsere Messstationen in Koblenz an Rhein (links) und Mosel (rechts)

Tatsächlich hängt es vor allem von der Jahreszeit und den mittelfristigen Witterungsbedingungen ab, welcher von beiden Flüssen gerade der kältere ist. Neben der Wassertemperatur werden in den Messstationen Koblenz/Rhein und Koblenz/Mosel die Kenngrößen elektrische Leitfähigkeit, pH-Wert, Trübung und der Gehalt an Sauerstoff und Chlorid kontinuierlich erfasst und ausgewertet. Die Messdaten werden automatisch in kurzen Intervallen aufgezeichnet und als 15-Minutenmittelwerte gespeichert. Diese Daten werden im 6-Stundenrhythmus aktualisiert und können hier als Einzelwerte (Tabelle der letzten vier Messwerte) und aktuelle Ganglinie (Diagramm der letzten 31 Tage) abgerufen werden.

Die dargestellten Messwerte sind Rohdaten, d.h. sie wurden noch nicht auf Plausibilität geprüft und können mit Fehlern oder Ausreißern behaftet sein.

Koblenz   Rhein - km 590,3

Vortag   11:00 Uhr  17:00 Uhr  23:00 Uhr   Heute  5:00 Uhr 
Wasserstand    cm   213 218 223 226
Wassertemperatur   °C  6.50 6.70 6.60 6.60
Sauerstoffgehalt   mg/l   11.765 11.828 11.821 11.804
pH - Wert    pH   8.07 8.07 8.06 8.06
Leitfähigkeit    µS/cm  550560570 560
Trübung    TE/F   7.33 7.22 7.89 9.37
Diagramm Vortag  11:00 Uhr  17:00 Uhr  23:00 Uhr   Heute  5:00 Uhr 

Koblenz   Mosel - km 2,0

Vortag   11:00 Uhr  17:00 Uhr  23:00 Uhr   Heute  5:00 Uhr 
Wasserstand    cm   276 275 277 279
Wassertemperatur   °C  5.40 5.60 5.50 5.50
Sauerstoffgehalt   mg/l   12.413 12.433 12.396 12.356
pH - Wert    pH   8.04 8.05 8.04 8.04
Leitfähigkeit    µS/cm  103010201010 1000
Trübung    TE/F   7.46 8.93 8.69 7.82
Diagramm Vortag  11:00 Uhr  17:00 Uhr  23:00 Uhr   Heute  5:00 Uhr 

am 05.02.2023 09:15  ungeprüfte Daten
© Bundesanstalt für Gewässerkunde Koblenz

Weitere Daten zur Gewässergüte von großen Flüssen in Deutschland auf der Informationsplattform Undine:

Informationsplattform Undine

Diese Seite

© 2020 BfG