Navigation und Service

18./19. Mai 2010 in Koblenz

19. Chemisches Kolloquium „Risikobewertung stofflicher Belastungen“

Der Nachweis und die Bewertung der Wirkung stofflicher Belastungen des Wassers, der Sedimente und Schwebstoffe limnischer und mariner Habitate sind essenzielle Bestandteile planfeststellerischer Verfahren, von Beweissicherungsmaßnahmen und integralen Sedimentmanagementkonzepten. Das Kolloquium soll einen Überblick geben über die Anwendung von Bewertungsansätzen der ökotoxikologischen Risikoanalyse und Risikokommunikation auf stoffliche Belastungen der Sedimente und Baggergut, sowie industrieller Wasserbausteine, anderer technischer Produkte und Chemikalien.

Neben dem Wissenaustausch ist es Ziel der Veranstaltung, Strategien zur zukünftigen Bedeutung und Weiterentwicklung von Bewertungskonzepten zu diskutieren. Angesprochen sind die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, Umweltbehörden der Länder, mit ökotoxikologischer Risikobewertung befasste Universitäten und Fachhochschulen und einschlägige Fachgremien und Arbeitsgruppen.

Ansprechpartner: Dr. Georg Reifferscheid (reifferscheid@bafg.de)

Diese Seite

© 2018 BfG