Navigation und Service

11./12. Mai 2010 in Karlsruhe

Kolloquiumsreihe "Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit an Bundeswasserstraßen":
Ökohydraulische Grundlagen, Mess- und Modellierungsansätze

Die Neuregelung des Wasserrechts überträgt der WSV die Verantwortung für den Erhalt und die Wiederherstellung der Durchgängigkeit an Bundeswasserstraßen. Aus diesem Grund untersuchen BfG und BAW auch die Wechselwirkungen zwischen Fischen und den hydraulischen Umgebungsbedingungen. Im Rahmen dieses 1. Kolloquiums sollen hydraulische Einflüsse auf das Fischverhalten an Staustufen sowie Ansätze zur modellgestützten Analyse des Fischverhaltens beleuchtet und diskutiert werden.

Veranstalter: Bundesanstalt für Wasserbau (BAW), Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG)

Ansprechpartner: Dr. Peter Vollmöller, BAW (peter.vollmoeller@baw.de); Dr. Andreas Anlauf, BfG (anlauf@bafg.de)

Diese Seite

© 2017 BfG