Navigation und Service

Global Runoff Data Centre (GRDC)

Das Weltdatenzentrum Abfluss

Das Weltdatenzentrum Abfluss (Global Runoff Data Centre, GRDC) arbeitet unter der Schirmherrschaft der WMO. Es wurde 1988 in der Bundesanstalt für Gewässerkunde eingerichtet. Seine zentrale Aufgabe ist der Betrieb einer Datenbank internationaler Abflussdaten. Hierzu gehören die Datenakquisition einschließlich der dazu erforderlichen Pflege von Kontakten, die Aufbereitung und Bereitstellung der Daten sowie die Präsentation des GRDC und seiner Produkte auf internationalen Konferenzen und Workshops und im Internet. Das GRDC ist ein Beitrag der Bundesrepublik Deutschland zum Weltklimaprogramm Wasser (WCP-Water) der WMO und UNESCO. Es wird durch einen international besetzten Lenkungsausschuss in der grundsätzlichen Ausrichtung seiner Tätigkeiten beraten.

GRDC Stationen mit Monatsmittelwerten, angezeigt nach Ende der Zeitreihe GRDC Stationen mit Monatsmittelwerten, angezeigt nach Ende der ZeitreiheEin dichtes Netz von Messstationen sorgt weltweit für die Erfassung des Abflussgeschehens

Der Webauftritt des GRDC hält (in englischer Sprache) eine Fülle von weiterführenden Informationen bereit., beispielsweise zum aktuellen Datenbestand, Publikationen, Produkten und Kooperationen. Hier erfahren Sie auch, wie Sie die Daten des GRDC für Ihre Arbeit nutzen können. Wenn Sie nach der Bedeutung eines Akronyms aus der Welt der internationalen Organisationen, Programme und Projekte rund um die Themen Wasser, Klima und Datenbanken suchen, hilft unser alphabetischer Index Ihnen weiter. Er enthält bereits über 300 Einträge einschließlich der zugehörigen Links.

Weiter zur GRDC-Homepage...

Diese Seite

© 2018 BfG