Navigation und Service

Themen und Projekte

Ausgewählte Themen und Projekte der Abteilung Ökologie

Ökologische Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen: beraten, forschen, Qualität sichern

Ein großer Teil unserer Wasserstraßen ist für Fische und andere Lebewesen nicht durchgäng. So muss an über 180 Staustufen der Fischaufstieg erleichtert werden, um wandernden Fischarten wieder ihren natürlichen Lebenszyklus zu ermöglichen. Die ökologische Durchgängigkeit wiederherzustellen ist eine anspruchsvolle und umfangreiche Aufgabe. Die BfG berät – in enger Kooperation mit der BAW – das BMVI und die WSV bei der Priorisierung, Umsetzung und Qualitätssicherung der Maßnahmen.

Mehr ...: Ökologische Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen: beraten, forschen, Qualität sichern …

Natürlich bewachsene Ufer an der Elbe

Uferabschnitte mit natürlichem Bewuchs können viele Vorteile gegenüber einer technischen Ufersicherung haben, sind aber nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Welche das sind, untersucht das Projekt „tibass“ an drei Uferabschnitten im tidebeeinflussten Bereich der Bundeswasserstraße Elbe.

Mehr ...: Natürlich bewachsene Ufer an der Elbe …

Viele Interessen gleichzeitig – Unterhaltungspläne für Bundeswasserstraßen

Unterhaltungspläne erlauben die gleichzeitige Berücksichtigung der Interessen von Schifffahrt, Hochwasserneutralität und Naturschutz. Die Methodik der Unterhaltungspläne wurde von der BfG entwickelt und wird von der WSV für die operative Bewirtschaftung von Bundeswasserstraßen eingesetzt.

Download (pdf, 3 MB): Viele Interessen gleichzeitig – Unterhaltungspläne für Bundeswasserstraßen …

Steckbriefe geschützter Tier- und Pflanzenarten für die Unterhaltung von Bundeswasserstraßen

Bei der Unterhaltung von Bundeswasserstraßen müssen geschützte Arten, wie z. B. der Biber, besonders berücksichtigt werden. Hier stellt die BfG spezielle Artensteckbriefe als Hilfestellung für die Unterhaltungstätigkeit zur Verfügung.

Mehr ...: Steckbriefe geschützter Tier- und Pflanzenarten für die Unterhaltung von Bundeswasserstraßen …

Bestimmung von Biotoptypen aus dem Flugzeug

Großflächige vegetationskundliche Untersuchungen lassen sich effizient mit Methoden der Fernerkundung durchführen. In Kooperation mit verschiedenen Partnern überprüft die BfG die Praxistauglichkeit dieser Methodik. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich auf diese Weise belastbare Daten gewinnen lassen.

Download (pdf, 354 KB): Bestimmung von Biotoptypen aus dem Flugzeug …

Diese Seite

© 2018 BfG