Navigation und Service

Mathematische Methoden in der Tierökologie

Die mathematische Tierökologie ist ein Dienstleister für die anderen Fachbereiche des Referats U4. Sie verarbeitet raum- und zeitbezogene Umweltdaten, die die Ökologie, Biologie, Physik, Chemie und Hydrologie der Wasserstraßen beschreiben. Weitere Themen sind die Belastungen der aquatischen Umwelt und die Wechselwirkungen zwischen vom Menschen beeinflussten und natürlichen Ökosystemen.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Datenbankapplikation ZoDaBa zur Erfassung und Auswertung faunistischer Daten aus Bundeswasserstraßen (vorrangig Makrozoobenthos)
  • Mathematisch-statistische Auswertung faunistischer Daten für Fachgutachten und Projekte zur Unterhaltung, zum Ausbau und Betrieb der Bundeswasserstraßen
  • Mathematische Generalisierung und Quantifizierung der Wechselbeziehungen von Benthosorganismen und ihrer Umwelt im Rahmen ökologischer Modelle

Diese Seite

© 2017 BfG