Navigation und Service

Referat G2 – Mitarbeiter/innen

Dr. Arne Wick
Dipl.-Umweltwissenschaftler

Bundesanstalt für Gewässerkunde
Referat G2
Am Mainzer Tor 1
56068 Koblenz

Telefon: 0261/1306-5408
Fax-Nr.: 0261/1306-5363
E-Mail: wick@bafg.de


Aufgaben:

  • Verantwortlich für das BMBF-Projekt NiddaMan und das UBA-Projekt Arzneimittel in Umweltproben
  • Mitarbeit in dem EU-Projekt ATHENE
  • Entwicklung sensitiver analytischer Methoden zum Nachweis neuartiger Schadstoffe in Wasser-, Sediment-, Schwebstoff- und Biotaproben
  • Untersuchung des biologischen Abbauverhaltens ausgewählter neuartiger Schadstoffe (u. a. Arzneistoffe und Biozide) unter aeroben und anaeroben Bedingungen in Böden, Sedimenten und Klärschlamm im Rahmen von Batchversuchen und Säulenexperimenten
  • Identifizierung von Transformationsprodukten mittels hochaufgelöster Massenspektrometrie und NMR-Techniken sowie Aufklärung der Abbauwege


Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Wick, A., Wagner, M. & T. A. Ternes (2011): Elucidation of the transformation pathway of the opium alkaloid codeine in biological wastewater treatment. Environmental Science & Technology 45, 3374 – 3385
  • Wick, A., Marincas, O., Moldovan, Z. & T. A. Ternes (2011): Sorption of biocides, triazines and phenylurea herbicides, and UV-filters onto secondary sludge. Water Research 45, 3638 – 3652
  • Rühmland, S., Wick, A., Ternes, T. A. & M. Barjenbruch (2015): Fate of pharmaceuticals in a subsurface flow constructed wetland and two ponds. Ecological Engineering 80, 125-139

Diese Seite

© 2017 BfG