Navigation und Service

6./7. November 2013 in Bremerhaven

16. Gewässermorphologisches Kolloquium „Ästuare und Küstengewässer der Nordsee“

Die Geomorphologie untersucht die Formen und formbildenden Prozesse der Oberfläche der Erde. Die Flussmorphologie als Teil der Geomorphologie beschreibt die Gestalt der Fließgewässer und versucht die Vorgänge, die zu deren Ausbildung führen, zu erklären und deren Ursachen zu beschreiben. Aus den naturräumlichen Grundlagen – der Physischen Geographie, der Geologie, der Bodenkunde und der Klimatologie – ergeben sich Abfluss und Feststofftransport, die die Ausformung des Flussbettes und des Ästuars bestimmen.

Während des Kolloquiums werden aktuelle Beiträge aus diesen Untersuchungsbereichen für die Ästuare und Küstengewässer der Nordsee vorgestellt.

Ansprechpartnerin: Dr. Frauke König (frauke.koenig@bafg.de)

Diese Seite

© 2017 BfG