Navigation und Service

26./27. Mai 2008 in Koblenz

Kolloquium „Wasserbewirtschaftung und Niedrigwasser“

Ein wesentliches Ziel der Wasserbewirtschaftung ist die Bereitstellung des benötigten Wassers für Wassernutzungen aller Art, wie Sicherung der Schifffahrt, Gewährleistung ökologischer Anforderungen, Sicherung der Wasserversorgung von Kommunen, Industrie, Landwirtschaft und Tourismus, insbesondere in Niedrigwassersituationen.

Im zweitägigen Kolloquium wird die Spanne von der Darstellung regionaler Wasserbewirtschaftungsprobleme über die Analyse der Daten, der Modellierung bis zu Lösungsbeispielen behandelt und vermittelt Erfahrungen aus Arbeiten der Bundesanstalt für Gewässerkunde und der wasserwirtschaftlichen Praxis zu diesem Themenkomplex.

Schwerpunkte: Wasserbewirtschaftung von Bundeswasserstraßen, Niedrigwasserstatistik, Wassernutzungen, Wasserbewirtschaftungsmodelle und Lösungen

Zielgruppe: Mitarbeiter der WSV, von Ingenieurbüros, Verbänden, Universitäten und Hochschulen, Kommunen sowie Umwelt- und Wasserwirtschaftsverwaltungen

Ansprechpartner:
Sigrid Krause (krause@bafg.de)
Dr. Walter Finke (finke@bafg.de)

Diese Seite

© 2017 BfG