Navigation und Service

11./12. November 2008 in Koblenz

11. Gewässermorphologisches Kolloquium „Sedimentologische Prozesse – Analyse, Beschreibung, Modellierung“

Der Untersuchung des Sedimenttransportes kommt wegen seines unmittelbaren Einflusses auf die Schiffbarkeit, aber auch hinsichtlich seiner Auswirkungen auf den ökologischen und qualitativen Zustand der Gewässer eine besondere Bedeutung zu. Die Beschreibung und Formulierung des Zusammenwirkens des transportierenden Mediums Wasser und der zum Transport anstehenden Sedimente setzt voraus, dass die bestimmenden physikalischen Zusammenhänge analysiert und verstanden sind. Obgleich mehrere wichtige Prozesse noch nicht im Detail geklärt und mathematisch formuliert sind, werden für die Beantwortung wasserwirtschaftlicher und morphologischer Fragestellungen numerische Modellierungen in zunehmendem Maße benötigt und bereits angewandt.

Die Veranstaltung soll dazu dienen, Einblicke in aktuelle Forschungserkenntnisse und Anwendungen zu geben und die Wechselbeziehung zwischen Analyse und Beschreibung sedimentologischer Prozesse und modelltechnischer Umsetzung zu vergegenwärtigen.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Emil Gölz (goelz@bafg.de)

Diese Seite

© 2017 BfG