Navigation und Service

Elbe-Informations-System (ELISE)

Das Elbe-Informations-System ELISE wurde während des BMBF-Forschungsprogramms zur Elbe-Ökologie mit dem Ziel entwickelt, das Flusseinzugsgebiets-Management zu unterstützen. Die BfG hat diese internet-basierte Plattform zum Informationsaustausch konzipiert und von 1998 bis 2006 mit dem Content-Management-System "WebGenesis" betrieben. Die Inhalte von ELISE waren für die Öffentlichkeit bestimmt, aber auch für den internen Austausch der mehr als fünfzig beteiligten Institutionen wie Landesanstalten, Bundesämter, Ministerien, Universitäten oder Forschungseinrichtungen. Die zahlreichen, mit dem Forschungsprogramm befassten Wissenschaftler nutzten es zur Dokumentation ihrer Ergebnisse und zur Diskussion von Forschungsinhalten und -methoden.

Am Ende des Forschungsprogramms war mit ELISE eine umfangreiche, erhaltenswerte Wissenssammlung entstanden. Es war absehbar, dass die Forschungsergebnisse langfristig nachgefragt würden, zudem sollten wichtige Arbeitsergebnisse und Berichte weiterhin an zentraler Stelle verfügbar bleiben. Deswegen schaltet die BfG ELISE nicht ab, sondern bietet einen "eingefrorenen" Bearbeitungsstand an – das heißt:. das System wurde vom dynamischen in einen statischen Zustand überführt. So bleiben alle relevanten Informationen verfügbar.

Weiter zum Elbe-Informationssystem ELISE...

Diese Seite

© 2017 BfG