Navigation und Service

Die Abteilung Ökologie und ihre Referate

Um die Vielschichtigkeit biologischer Systeme betrachten zu können, bedarf es der Zusammenarbeit vieler Fachdisziplinen. Aus diesem Grund ist für uns in der Abteilung Ökologie, U (steht für "Umwelt"), ein interdisziplinärer Arbeitsstil von sehr hoher Bedeutung. Erst die Kombination abiotischer Daten mit biologischen Befunden ermöglicht eine ökologisch orientierte Forschung und Beratung.

Referat U1 – Ökologische Grundsatzfragen, Umweltschutz

Auch naturschutzbezogene Regelungen beruhen zunehmend auf Vorgaben der Europäischen Gemeinschaft. Für deren praktische Umsetzung erarbeitet die BfG in enger Kooperation mit dem BMVI und der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) Leitlinien und Handlungsanweisungen. Für Bereiche wie die Umweltrisikoeinschätzung (URE) zum Bundesverkehrswegeplan oder die Bewertung von Gewässerstrukturen leistet sie Methodenentwicklung sowie die abteilungsübergreifende Koordination der Projektarbeit.

Mehr ...: Referat U1 – Ökologische Grundsatzfragen, Umweltschutz …

Referat U2 – Ökologische Wirkungszusammenhänge

Die Beachtung der Wirkungszusammenhänge zwischen Abiotik und Biotik in Fluss und Aue ist wichtig für eine verantwortliche Unterhaltung der Bundeswasserstraßen. Das Referat U2 liefert Grundlagen und Basiswissen – insbesondere für die ökologisch orientierten Fragen und Arbeitsfelder in der WSV. Mit Hilfe mathematischer Modelle untersucht es die ökologischen Auswirkungen verkehrswasserbaulicher und wassergütewirtschaftlicher Maßnahmen. Es entwickelt Vorsorgestrategien und Arbeitshilfen für die Abwehr von Gewässergefährdungen.

Mehr ...: Referat U2 – Ökologische Wirkungszusammenhänge …

Referat U3 – Vegetationskunde, Landschaftspflege

Die Vegetationskunde ist ein wichtiges Arbeitsfeld für die Klärung ökologischer und naturschutzrechtlicher Fragestellungen. Eine Arbeitsgrundlage sind Vegetationskartierungen, für deren großflächigen Einsatz das Referat U3 moderne Auswertungsverfahren entwickelt und einsetzt. Es erarbeitet außerdem landschaftspflegerische Planungen und landschaftsökologische Gutachten. Es berät, unterstützt und schult die Kunden der BfG bei Investitions-, Ausbau und Unterhaltungsmaßnahmen.

Mehr ...: Referat U3 – Vegetationskunde, Landschaftspflege …

Referat U4 – Tierökologie

Die Fauna ist ein weiterer wichtiger Teil der Öko-Systeme in und an Gewässern. Das Referat "Tierökologie" überwacht ihre räumliche und zeitliche Entwicklung mit Hilfe moderner Probenahmetechniken. Dabei berücksichtigt es Einwirkungen von Ausbau-, Neubau und Unterhaltungsmaßnahmen. So kann es seine Partner aus den Ministerien und der WSV mit fundierten und detaillierten Risikoanalysen praxisbezogen beraten.

Mehr ...: Referat U4 – Tierökologie …

Von 1994 bis Ende 2005 existierte die Projektgruppe Elbe-Ökologie als gesondertes Referat. Aufgabe war die Koordination und Zusammenführung der Ergebnisse des gleichnamigen, vom BMBF geförderten Forschungsverbundes. Weitere Informationen finden sie im Elbe-Informationssystem ELISE.

Diese Seite

© 2017 BfG