Navigation und Service

Referat U3 – Vegetationskunde, Landschaftspflege

Leitung: Uwe Schröder

Referat U3 – Vegetationskunde, Landschaftspflege

Weiterführende Informationen finden Sie hier auf den Internetseiten des Referats "Vegetationskunde, Landschaftspflege"

Mehr ...: Referat U3 – Vegetationskunde, Landschaftspflege …

Aufgabenfelder:

  • Fachbeiträge zu Vegetation und Landschaftsbild für Ausbauvorhaben an Bundeswasserstraßen (z. B für UVU, LBP, FFH-VU, Fachbeitrag Artenschutz, URE, LAP) und Unterstützung der WSV bei der Vergabe und Erstellung dieser Gutachten
  • Beratung der WSV zu Fragen der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung und bei der Erarbeitung landschaftspflegerischer Begleitpläne (LBP)
  • Erarbeitung bzw. Koordination landschaftspflegerischer Ausführungspläne (LAP) mit besonderer fachlicher Relevanz
  • Vegetationskundliche Untersuchungen zur Beweissicherung bei Ausbauverfahren und zu Erfolgskontrollen bei Kompensationsmaßnahmen, Monitoring
  • Beratung der WSV, damit bei der verkehrlichen Unterhaltung ökologische Belange unter Berücksichtigung von Artenschutz und Natura 2000 besser berücksichtigt werden können
  • Beratung der WSV bei der Umsetzung der wasserwirtschaftlichen Unterhaltung
  • Erarbeitung von Unterhaltungsplänen
  • Unterstützung der WSV bei der Erfüllung der Verkehrssicherungspflicht an Bäumen
  • Erstellung und Fortschreibung von Leitfäden, Empfehlungen und Arbeitshilfen zu Vegetation und Landschaftsbild an Bundeswasserstraßen, zu LBP, LAP, Baumkontrolle und Unterhaltung
  • Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen zur Ansiedlung und Unterhaltung der Vegetation an Wasserstraßen, zur Gewässerökologie, zur Dammsicherheit und zur Verkehrssicherung von Bäumen
  • Forschungsvorhaben zur Ufervegetation, beispielsweise zu Einsatzmöglichkeiten technisch-biologischer Ufersicherungen, zur Verbreitung und Kontrolle von Neophyten, zur biologischen Vielfalt an Bundeswasserstraßen, zur klimabedingten Änderung der Vorlandvegetation in Ästuaren (KLIWAS) sowie zur Entwicklung der Ufervegetation im Bereich der Tideelbe und den damit verbundenen ökosystemaren Dienstleistungen
  • Nutzung moderner Fernerkundungsmethoden zur Auswertung von Vegetations- und Landschaftsdaten, Entwicklung von Methoden zur IT-gestützten, fachübergreifenden räumlichen Datenanalyse

Diese Seite

© 2017 BfG