Navigation und Service

Gütedatenbewertung

Zur erweiterten Gütedatenbewertung gehört die Erfassung, graphische Darstellung, Interpretation und vergleichende Bewertung von Emissionen, Immissionen und Gewässernutzungen. Am Beispiel des Rheins wird die Entwicklung der Sauerstoffkonzentration von 1970 bis zum Jahr 2000 grafisch dargestellt.

Diese Seite

© 2017 BfG