Navigation und Service

Das Deutsche Gewässerkundliche Jahrbuch (DGJ)

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung betreut rund 7.290 km Gewässerstrecken innerhalb Deutschlands. Darin eingeschlossen sind vor allem Flüsse, die mehrere Bundesländer oder sogar Nachbarstaaten durchfließen oder berühren. Eine möglichst umfangreiche und lückenlose Erhebung von Daten zu Wasserständen, Durchflüssen und anderen relevanten gewässerkundlichen Kenngrößen ist dabei für die WSV unbedingt erforderlich, um ihre Aufgaben erfüllen zu können.Die Gewinnung dieser Daten erfolgt über den kontinuierlichen Betrieb eines Messstellennetzes, das rund 560 Pegel entlang der Bundeswasserstraßen umfasst.

Die DGJ (Bücher) enthalten Datenmaterial, das mit diesem Messnetz gewonnen wird. Sie werden durch die Wasserwirtschaftsverwaltungen von insgesamt 9 Ländern herausgegeben.

Diese Seite

© 2017 BfG